Fachliche und soziale Kompetenz

Im Hinblick auf das Berufsbild des heutigen Controllers konnte über die letzten zehn Jahre hinweg ein deutlicher Wandel beobachtet werden. Während damals ein Controller Jobs als reiner Zahlenprüfer durchführte, dessen Kernaufgabe in der Kontrolle der ordnungsgemäßen Aufführung und Richtigkeit der Geschäftszahlen lag, ist das heutige Berufsbild um einiges vielschichtiger. Der Controller ist daher ebenfalls ein Berater der Geschäftsführung, welcher die Aufgabe besitzt, sowohl Einspar- als auch Entwicklungspotenziale im Unternehmen zu finden. Somit kann dem Controlling die Hauptaufgabe zugesprochen werden, dazu beizutragen, dass ein Betrieb so ökonomisch wie möglich arbeitet. Dazu wird ein betriebsinternes Planungs- und Berichtwesen geschaffen und genutzt, das nicht nur zur Planung und Steuerung, sondern auch zur Kontrolle der Leistungen im Unternehmen dient.

Fachliche und soziale Kompetenz gefordert

In der Regel findet man als Controller Jobs in hoher Zahl, und zwar im gesamten Bundesgebiet. Ein erheblicher Teil des Aufgabengebietes betrifft interne Zahlen und Statistiken, die es richtig zu interpretieren gilt. Daher sind umfassende Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaftslehre, der Buchführung der Unternehmenskennzahlen in jedem Fall eine Grundvoraussetzung zur Ausübung dieser Tätigkeit. Allerdings werden nicht nur hohe fachliche Anforderungen an einen Controller gestellt, sondern auch in puncto sozialer Kompetenz. Dabei geht es speziell um den Umgang mit Mitarbeitern im Zuge von Umstrukturierungen und anderen Maßnahmen zur Steigerung der Betriebseffizienz. Natürlich gilt es ebenso, ein Gespür für aktuelle Trends zu besitzen, denn diese müssen möglichst schnell für das Unternehmen genutzt werden, um am Puls der Zeit zu bleiben.

Eine gut bezahlte Tätigkeit

Um als Controller Jobs erlangen zu können, ist eine kaufmännische Ausbildung die absolute Mindestanforderung. Häufig wird außerdem ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaft gefordert. Eigenschaften wie Geduld, Präzision, Kommunikationsfähigkeit, Einfühlsamkeit und Durchsetzungsvermögen sind ebenfalls eine Einstellungsvoraussetzung. All diese Anforderungen werden jedoch je nach Qualifikation, Branche, Anbieter und Position innerhalb dessen sehr gut entlohnt. So liegt das durchschnittliche Einkommen eines Controllers bei rund 60.000 Euro brutto im Jahr. In einigen Spitzenpositionen übersteigen die Bruttogehälter die Marke von 100.000 Euro deutlich. Unser Tipp ganz klar IQ Option: Hier gehts zum Test.